Kategorien
deliberator

„Die Haut eines Anderen“

Kein Freiheitsrecht gestattet einen Eingriff in den Körper eines Menschen. Das gilt auch für die Beschneidung bei Knaben. Und doch ist der Fall schwierig.

Reinhard Merkel, Professor für Strafrecht an der Universität Hamburg heute in der Süddeutschen Zeitung.

1 Anwort auf „„Die Haut eines Anderen““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.